Super

Nach einem Systemabsturz geht eine Datei  nicht mehr auf. Der Benutzer kontaktiert daraufhin die Kundenbetreuung des Softwareherstellers.

Der Nachrichtteil der E-Mail, der den Effekt beschreibt,  ist gute 15 (!?) Zeilen lang.

Am Anhang legt er eine Docx-Datei (!?),  in der die Fehlermeldung als Screenshot in einer unleserlichen Skalierung platziert ist. Von der Datei, die nicht aufgeht, keine Spur. Super…

 

 

Bitte entschuldigen Sie das Missverständnis…

Irgendwie scheine ich, einmal im Monat zu vergessen, Kundenanfragen nicht wortwörtlich zu nehmen. Dann antworte ich die Frage, erkläre die Grunde für das Phänomen und freue mich darüber, dass sich die Sache beim Kunden einfach und schnell erledigt hat.
Bei der ersten Rückfrage denke ich mir nichts dabei. Jeder kann einen nicht so guten Tag haben, und braucht eventuell Hilfe beim Denken. So antworte ich die Rückfrage und gut ist es. Oft ist es auch so.

Wenn aber Bitte entschuldigen Sie das Missverständnis… weiterlesen